Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: ab sofort - 28.02.2021, Option auf Verlängerung
\n Einsatzort: PLZ 1 - Berlin
\n Vertragsverhältnis: Anstellung
\n Das Projekt befindet sich bereits seit 2019 in Arbeit und ist aktuell in der Phase identifizierte Maßnahmen so umzusetzen, dass 2020 noch mind. 1 Musterzug und 2021 die ersten Serienfahrzeuge gebaut werden können. Projektziel sind ca. 65 Fahrzeuge, die umgebaut werden müssen.

Aufgabe:
- Planung und Organisation aller geplanten Umbaumaßnahmen, deren Vorbereitung sich in unterschiedlichen Status befinden
- Abschluss aller Vorbereitungen im Engineering, Materialbeschaffung und -bereitstellung, Fertigungsvorbereitung und Nachweiserbringung spätestens zum Serienstart
- Bearbeitung der parallel laufenden Zulassungsprozesse für den ZBS Einbau (Zulassungspflichtig beim EBA), der vom dessen Lieferanten und einer internen Fachorganisation begleitet wird
- Zeit-, Kosten- und Qualitätsüberwachung
- Schnittstellenfunktion, z.B. Einbindung der Linienorganisation, Einbindung der beteiligten bahninternen Organisationsbereiche (Engineering / Baureihenmanagement) sowie Koordination der Schnittstellen zu Lieferanten
- Koordination und Kontrolle der Umbaumaßnahmen mit priorisierter Abarbeitung

Anforderungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation.

Kenntnisse und Erfahrungen:
- in oben genannte Aufgabe
- Projektmanagement und deren Methoden
- Projektsteuerung
- Methodenkompetenz PEP/ Synchroplan oder ähnliche methodische Ansätzen
- Umsetzungskompetenz an Projektschnittstellen
- Sehr gute Kenntnisse MS Office (Power Point, Excel)

Softskills:
- Hohe Sozial- und Problemlösekompetenz
- Hohe Selbstständigkeit
- gutes Organisationsvermögen und nachgewiesene Erfahrungen im „Troubleshooting"
- Nachgewiesene Erfahrungen bei der Konfliktbewältigung zwischen den Schnittstellen

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Logistik-Projektleiter Schienenfahrzeuge (all gender) (Ref.Nr.: 16351 - MO)

Vertragsverhältnis Anstellung
Zeitraum ab sofort - 28.02.2021, Option auf Verlängerung
Einsatzort(e) PLZ 1 - Berlin
Aufgaben Das Projekt befindet sich bereits seit 2019 in Arbeit und ist aktuell in der Phase identifizierte Maßnahmen so umzusetzen, dass 2020 noch mind. 1 Musterzug und 2021 die ersten Serienfahrzeuge gebaut werden können. Projektziel sind ca. 65 Fahrzeuge, die umgebaut werden müssen.

Aufgabe:
- Planung und Organisation aller geplanten Umbaumaßnahmen, deren Vorbereitung sich in unterschiedlichen Status befinden
- Abschluss aller Vorbereitungen im Engineering, Materialbeschaffung und -bereitstellung, Fertigungsvorbereitung und Nachweiserbringung spätestens zum Serienstart
- Bearbeitung der parallel laufenden Zulassungsprozesse für den ZBS Einbau (Zulassungspflichtig beim EBA), der vom dessen Lieferanten und einer internen Fachorganisation begleitet wird
- Zeit-, Kosten- und Qualitätsüberwachung
- Schnittstellenfunktion, z.B. Einbindung der Linienorganisation, Einbindung der beteiligten bahninternen Organisationsbereiche (Engineering / Baureihenmanagement) sowie Koordination der Schnittstellen zu Lieferanten
- Koordination und Kontrolle der Umbaumaßnahmen mit priorisierter Abarbeitung

Anforderungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation.

Kenntnisse und Erfahrungen:
- in oben genannte Aufgabe
- Projektmanagement und deren Methoden
- Projektsteuerung
- Methodenkompetenz PEP/ Synchroplan oder ähnliche methodische Ansätzen
- Umsetzungskompetenz an Projektschnittstellen
- Sehr gute Kenntnisse MS Office (Power Point, Excel)

Softskills:
- Hohe Sozial- und Problemlösekompetenz
- Hohe Selbstständigkeit
- gutes Organisationsvermögen und nachgewiesene Erfahrungen im „Troubleshooting"
- Nachgewiesene Erfahrungen bei der Konfliktbewältigung zwischen den Schnittstellen
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.