Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: Start per sofort, Laufzeit nach Absprache
\n Einsatzort: PLZ 1 - Schwerin
\n Vertragsverhältnis: Anstellung
\n Aufgabe:
- Vorantreibung der Digitalisierung
- Festlegung der Kernprozesse (in Abstimmung mit dem Gesamtprozessverantwortlichen)
- Modellierung, Dokumentierung und Festlegung von Kennzahlen der Kernprozesse in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Prozessverantwortlichen
- Anregung, Durchführung und Moderieration des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) für die Kernprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette (End2End)
- Leitung und Durchführung von Projekten zur Verbesserung der Kernprozesse
- Erstellung und Verwaltung der Prozesslandschaft (auch für Zertifizierungen)
- Erstellung von Konzepten (insbesondere in der Zusammenarbeit mit der IT für die folgenden Umsetzungen)
- Beratung und Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern zu Lean- und agilen Methoden und Prinzipien

Anforderungen,
Abgeschlossene technische oder kaufmännische Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation

Kenntnisse und Erfahrungen in:
- oben genannten Aufgaben
- Prozessanalyse- und dokumentation (BPMN 2.0.)
- Managementmethoden (z.B. Lean Management, Six Sigma, KVP, One-Piece-Flow, Kanban, 5S, Operational Excellence)
- Wertstromanalyse und Erfahrungen mit der Definition von KPI´s
- agilen Projektmanagement (z.B. SCRUM) und allgemeinen Projektmanagementmethoden
- Anleitung, Moderation und Mediation von interdisziplinären Arbeitsgruppen
- der Energiewirtschaft

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Energieversorger-Prozessmanager (all gender) (Ref.Nr.: 16138 - DA)

Vertragsverhältnis Anstellung
Zeitraum Start per sofort, Laufzeit nach Absprache
Einsatzort(e) PLZ 1 - Schwerin
Aufgaben Aufgabe:
- Vorantreibung der Digitalisierung
- Festlegung der Kernprozesse (in Abstimmung mit dem Gesamtprozessverantwortlichen)
- Modellierung, Dokumentierung und Festlegung von Kennzahlen der Kernprozesse in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Prozessverantwortlichen
- Anregung, Durchführung und Moderieration des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) für die Kernprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette (End2End)
- Leitung und Durchführung von Projekten zur Verbesserung der Kernprozesse
- Erstellung und Verwaltung der Prozesslandschaft (auch für Zertifizierungen)
- Erstellung von Konzepten (insbesondere in der Zusammenarbeit mit der IT für die folgenden Umsetzungen)
- Beratung und Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern zu Lean- und agilen Methoden und Prinzipien

Anforderungen,
Abgeschlossene technische oder kaufmännische Hochschulausbildung oder vergleichbare Qualifikation

Kenntnisse und Erfahrungen in:
- oben genannten Aufgaben
- Prozessanalyse- und dokumentation (BPMN 2.0.)
- Managementmethoden (z.B. Lean Management, Six Sigma, KVP, One-Piece-Flow, Kanban, 5S, Operational Excellence)
- Wertstromanalyse und Erfahrungen mit der Definition von KPI´s
- agilen Projektmanagement (z.B. SCRUM) und allgemeinen Projektmanagementmethoden
- Anleitung, Moderation und Mediation von interdisziplinären Arbeitsgruppen
- der Energiewirtschaft
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.