Mitarbeiterbereich

Aktuelle Projektangebote

Dieses Angebot habe ich bei SD&T gefunden:
\nZeitraum: ab sofort oder nach Absprache für 24 Monate mit Option auf Verlängerung oder Festeinstellung
\n Einsatzort: PLZ 2 - Kiel
\n Vertragsverhältnis: Anstellung, Freiberuflichkeit
\n Projektbeschreibung:
Es soll im Fertigungsbereich ein MES-System auf Basis einer SAP-Lösung integriert und eingeführt werden. Das Programm besteht aus mehreren Einzelprojekten. Um die Komplexität des MES-Systems herunter zu brechen, wurde das Vorhaben in die folgenden Einzelvorhaben unterteilt:
- Q-Meldungen (Änderungsmanagement)
- integriertes Fertigungsmanagement (PQS, Drehmomenterfassung, Maschinendatenerfassung/OEE/Condition based monitoring, kapazitive Wochenvorschau)
- Ressourcen- und Verification-Management Fertigung (Fähigkeitsprofile der MA)
- Shopfloor-Management
- Plant-Maintenance
- Auswertung KPI
- Ablösung Hydra (Betriebsdatenerfassung, FAUF)
- Werkzeug, Betriebsmittel und Prüfmittelverwaltung, PSA
- Integration AV2018
- Integration Track&Trace

Aufgabenbeschreibung:
Neben dem Programm existieren weitere Projekte wie einem PLM-Projekt, Anforderungs- und Dokumenten-Management-System, dazu sind folgende Aufgaben erforderlich:
- Aufnahme von Anforderungen
- Identifikation von Schnittstellen
- Konzeption
- Abstimmung mit Projektbeteiligten als auch Beratern (Vorarbeiten wurden bereits durchgeführt)
- Erstellung eines Implementierungsplan (Projektplan)
- Erstellung von Lastenheften
- Prüfen von Pflichtenheften
- Erstellung von Investitionsanträgen (Kosten/Nutzen-Anaylse)
- Überwachung der Umsetzung
- Projektdokumentation
- Risikomanagement

Anforderungen, Kenntnisse und Erfahrungen:
- in oben genannten Aufgaben
- SAP und MES
- Projektmanagement (IPMA – min Level D)
- Anforderungsmanagement (Doors NG) – wünschenswert
- Sicherheitsüberprüfung erforderlich

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Formulierungen in den Projekt- und Stellenangeboten geschlechtsneutral sind. Bewerbungen von Frauen und Männern sind gleichermaßen für alle Anzeigen willkommen. Entscheidend sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Industrie-MES-Spezialist (SAP, MES IPMA Level D) (all gender) (Ref.Nr.: 15874 - HH)

Vertragsverhältnis Anstellung, Freiberuflichkeit
Zeitraum ab sofort oder nach Absprache für 24 Monate mit Option auf Verlängerung oder Festeinstellung
Einsatzort(e) PLZ 2 - Kiel
Aufgaben Projektbeschreibung:
Es soll im Fertigungsbereich ein MES-System auf Basis einer SAP-Lösung integriert und eingeführt werden. Das Programm besteht aus mehreren Einzelprojekten. Um die Komplexität des MES-Systems herunter zu brechen, wurde das Vorhaben in die folgenden Einzelvorhaben unterteilt:
- Q-Meldungen (Änderungsmanagement)
- integriertes Fertigungsmanagement (PQS, Drehmomenterfassung, Maschinendatenerfassung/OEE/Condition based monitoring, kapazitive Wochenvorschau)
- Ressourcen- und Verification-Management Fertigung (Fähigkeitsprofile der MA)
- Shopfloor-Management
- Plant-Maintenance
- Auswertung KPI
- Ablösung Hydra (Betriebsdatenerfassung, FAUF)
- Werkzeug, Betriebsmittel und Prüfmittelverwaltung, PSA
- Integration AV2018
- Integration Track&Trace

Aufgabenbeschreibung:
Neben dem Programm existieren weitere Projekte wie einem PLM-Projekt, Anforderungs- und Dokumenten-Management-System, dazu sind folgende Aufgaben erforderlich:
- Aufnahme von Anforderungen
- Identifikation von Schnittstellen
- Konzeption
- Abstimmung mit Projektbeteiligten als auch Beratern (Vorarbeiten wurden bereits durchgeführt)
- Erstellung eines Implementierungsplan (Projektplan)
- Erstellung von Lastenheften
- Prüfen von Pflichtenheften
- Erstellung von Investitionsanträgen (Kosten/Nutzen-Anaylse)
- Überwachung der Umsetzung
- Projektdokumentation
- Risikomanagement

Anforderungen, Kenntnisse und Erfahrungen:
- in oben genannten Aufgaben
- SAP und MES
- Projektmanagement (IPMA – min Level D)
- Anforderungsmanagement (Doors NG) – wünschenswert
- Sicherheitsüberprüfung erforderlich
Jetzt Bewerben

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot weiter empfehlen.